Woche 23 – Veritasium

Der Kanalname Veritasium ist eine Zusammensetzung aus dem lateinischen veritas (Wahrheit) und -ium, der typischen Namensendung von Elementen im Periodensystem. Hinter dem “element of truth” steht der Physiker Dr. Derek Muller, der schon früh ein Interesse für videobasierte Wissenschaftskommunikation hatte. Nach über 10 Jahren hat der Kanal über 10 Millionen Abonnent*innen und ist fest in der internationalen, englischsprachigen Wissenschaftssparte von YouTube verankert.

Die Begeisterung für das Entdecken und Verstehen der Funktionsweise unserer Welt steckt an. Ich bin immer wieder beeindruckt von der eingängigen Darstellung von zum Teil wirklich komplizierten Themen. Wer schon mal naturwissenschaftliche Vorlesungen an der Uni besucht hat, weiß: Das ist in dem Feld keine Selbstverständlichkeit! Durch kluge Themenauswahl und die Mischung aus gescripteten Präsentationen und freien Teilen mit Vlog-Charakter, vermeidet Derek auf der einen Seite den Eindruck eines festen Curriculums, der Naturwissenschaften häufig anhängt, fällt aber auf der anderen Seite auch nicht in diese gezwungen spaßige Fassade klassischer Wissenssendungen.

Vor mittlerweile über sechs Jahren (oh Gott…) haben ein paar Kommiliton*innen und ich für eine Prüfungsleistung im Bachelor Umweltwissenschaften ein Veritasium-Video zum Thema Klimamythen auf deutsch adaptiert. Das Ergebnis findet ihr unten am Ende der Empfehlungen verlinkt 😉

Ich folge diesem Kanal schon so lange, dass mir immer mehr Videos ins Auge gesprungen sind, an die ich mich auch nach Jahren noch sehr gut erinnern kann. Werft unbedingt mal einen Blick rein, wenn euch etwas auf den ersten Blick anspricht: