Livestream: Mit Faschist*innen reden?

Donnerstag
08.07.2021
19:00 ‐ 21:00 Uhr

Am Donnerstag möchte ich über meine Einstellung zu Diskussionen mit Faschist*innen sprechen. Ich werde als Kandidat immer wieder zu Besuchen und Gesprächsrunden eingeladen, bei denen auch die Kandidat*innen der anderen Parteien dabei sind. Zum Teil eben auch von der undemokratischen und menschenfeindlichen AFD. Ich habe mir zu Beginn der Kandidatur vorgenommen, aus Prinzip kein Podium und keine Bühne mit Faschist*innen zu teilen und im Zweifelsfall abzusagen, weil ich es falsch finde, diesen Menschen Raum zu geben. Es ist wichtig, dass wir der weit verbreiteten Normalisierung von Rassismus, Homophobie und anderen Hassmotiven in der Politik entschlossen entgegentreten.

Der Journalist Haznain Kazim hat selbst in Stade Abitur gemacht und vor kurzem einen offenen Brief veröffentlicht, wo er Schüler*innen gegenüber seine eigene Absage für die Moderation einer entsprechenden Schulveranstaltung erklärt.
Ich möchte gemeinsam mit euch auf diesen Brief schauen und meine eigene Haltung, meine Gründe und meinen Umgang mit Einladungen unterschiedlicher Trägerschaften zu Veranstaltungen erklären, bei denen auch Faschist*innen anwesend sind.

Neu bei Twitch? Kein Problem! Teilnehmen geht über diesen Link: https://www.twitch.tv/claasgoldenstein
Zuschauen geht einfach so, zum Chatten braucht es einen Twitch-Account (gehört zu Amazon).

In meinem Livestream auf Twitch spreche ich wöchentlich über Nachhaltigkeit, Philosophie und Politik, quatsche mit euch über das, was mich bewegt und spiele gelegentlich auch das eine oder andere Game. Wir machen uns zum Ende der Woche einen gemütlichen Abend, schaut gerne rein! Ich habe immer ein paar Themen im Gepäck und teile Eindrücke von meiner Bundestagskandidatur.